Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Schriftgröße: 
Lebensmittelvergiftung: Kyrgios muss passen, Federer steht im Halbfinal

Lebensmittelvergiftung: Kyrgios muss passen, Federer steht im Halbfinal
Roger Federer steht in Indian Wells kampflos im Halbfinal. Sein australischer Konkurrent Nick Kyrgios kann wegen einer Lebensmittelvergiftung nicht antreten.

Der Australier liess auf Twitter verkünden, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Viertelfinale gegen Federer antreten könne. Nach einer schlaflosen Nacht müsse er für die Partie Forfait geben, entschuldigte sich Kyrgios. Es bestehe der Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung, teilte der 21-jährige Australier, der in der Runde zuvor Novak Djokovic bezwungen hat, auf Facebook und Twitter mit.
 
Die Partie war auf 20.00 Uhr Schweizer Zeit angesetzt. Im Halbfinal trifft Federer auf den Sieger des Duells zwischen Jack Sock (USA/17) und Kei Nishikori (JPN/4). Mit Stan Wawrinka (SUI/3) steht ein zweiter Schweizer im anderen Halbfinal.
 
Beitrag von.

Nun gegen Sock oder Nishikori

Auch Roger Federer äusserte sich mittlerweile über die sozialen Kanäle zum Rückzug von Kyrgios und wünschte seinem indisponierten Kollegen gute Besserung. 2015 trugen die beiden in Madrid ihr bislang einzigen Duell aus. Kyrgios konnte die Sandplatz-Partie in drei Sätzen für sich entscheiden (6:7, 7:6, 7:6).