Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Tennis
vs
Live
Tennis
Pouille
Goffin
vs
Live
Tennis
Tsonga
Darcis
Schriftgröße: 
Hat sich Kyrgios so seine Lebensmittelvergiftung geholt?

Hat sich Kyrgios so seine Lebensmittelvergiftung geholt?
Roger Federer steht kampflos im Halbfinal von Indian Wells. Dies, weil sein Gegner Nick Kyrgios aufgrund einer Lebensmittelvergiftung nicht imstande ist, den Australian-Open-Sieger zu fördern.

Nick Kyrgios und Lebensmittel? War da nicht was? Gestern spielte Kyrgios noch zusammen mit Nenad Zimonjic im Viertelfinal des Doppel-Wettbewerbs. Vor dem Einspielen sah er dabei einen Zuschauer, der gerade Pommes Frites ass.

Der Australier liess sich die verführerische Gelegenheit nicht entgehen, fragte, ob er probieren dürfe und ass darauf ein wenig.

Essen von fremder Ware eher ungewöhnlich

Nun stellt sich die Frage: Verursachten die "fremden" Pommes Frites nun die Lebensmittelvergiftung? Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

Normalerweise sind Sportler höchst sorgfältig, wenn es um das Essen fremder Lebensmittel geht. So nehmen beispielsweise Radfahrer nur Trinkflaschen der Zuschauer am Strassenrand an, wenn sie noch verschlossen und ungebraucht sind.

Es ist also gut möglich, dass Kyrgios in Zukunft mehr Sorgfalt walten lassen wird, auch wenn die Übelkeit möglicherweise eine andere Ursache hat.