Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Schriftgröße: 
Federer vor Swiss Indoors: ''Die Nummer 1 hat keine Priorität für mich''
Lucas Orellano
Von Lucas Orellano
lucas.orellano@sportal.email
 
Kommentar Kontakt Artikel versenden Artikel drucken

2000 Punkte beträgt der Rückstand von Roger Federer aus Rafael Nadal in der Weltrangliste. Eigentlich aufholbar, denn es sind bis Ende Jahr noch 3000 Punkte zu vergeben. Doch Roger Federer weiss, dass das aus eigener Kraft kaum machbar ist. Vor den Swiss Indoors in Basel äussert sich der Maestro zur Weltnummer 1.