ATP Shanghai Masters Shanghai
SP
Pkt
1
2
3
4
5
esp
R. Nadal
0
0
0
6
6
6
x
bul
G. Dimitrov
0
0
0
4
7
3
x
Stadium | Viertelfinale
Ende
R. Nadal
Ranking:
1
Geburtsd.:
03.06.1986
Größe:
1.85 m
Gewicht:
85 kg
Bilanz:
67-12
Preisgeld:
US$ 91.323.627
G. Dimitrov
Ranking:
6
Geburtsd.:
16.05.1991
Größe:
1.91 m
Gewicht:
80 kg
Bilanz:
49-19
Preisgeld:
US$ 10.554.976
Letzte Aktualisierung: 06:47:16
Refresh:
Nadal
Dimitrov
Abschied
 
Das war es von meiner Seite zu dem Match zwischen Rafael Nadal und Grigor Dimitrov. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünschen noch einen spannenden Tennis-Tag.
Ausblick
 
Nun trifft die Nummer eins der Welt im Halbfinale auf den Kroaten Marin Cilic. Die Nummer fünf der Weltrangliste hatte sich zuvor gegen den Spanier Ramos-Vinolas glatt in zwei Sätzen durchgesetzt.
Fazit II
 
Zwar konnte Dimitrov im zweiten Durchgang nochmal gut dagegenhalten und diesen sogar im Tie-Break für sich entscheiden, jedoch war es wieder ein unnötiges Break im dritten Satz, welches letztlich für den Spanier ausreicht, um seinen unglaublichen Lauf fortzusetzen.
Fazit I
 
In einem engen und teilweise auch hochklassigem Match behält Rafael Nadal gegen Grigor Dimitrov die Oberhand und zieht mit 6:4, 6:7 und 6:3 ins Halbfinale von Shanghai ein. Beide Kontrahenten schenkten sich zu Beginn nichts und servierten souverän. Die erste Schwächephase Dimitrovs nutzte Nadal dann aber eiskalt aus und sicherte sich durch ein Break den Satzgewinn.
6:4, 6:7, 6:3
Das war's! Wieder sitzt der erste Aufschlag und erneut kann Dimitrov diesen nicht ins Feld zurückbringen.
6:4, 6:7, 5:3
 
Wieder serviert der Spanier zu stark für Dimitrov - zweimal Matchball für die Nummer eins der Welt!
6:4, 6:7, 5:3
 
Starker Aufschlag des Spaniers! Ein Service-Winner zum 30:15 - zwei Punkte fehlen noch zum Matchgewinn!
6:4, 6:7, 5:3
 
Dimitrov aber bleibt dran und kontert mit einer guten Längen in seinen Schlägen von der Grundlinie. So zwingt er Nadal zum Fehler - 15 beide!
6:4, 6:7, 5:3
 
Nadal serviert zum Matchgewinn und profitiert von einem ganz bitteren Fehler seines Gegenübers - 15:0!
6:4, 6:7, 5:3
 
Pflicht erfüllt! Dimitrov serviert in der Folge auch mit dem zweiten Aufschlag stark und profitiert letztlich von einem Fehler Nadals - nur noch 3:5 aus Sicht des Bulgaren.
6:4, 6:7, 5:2
 
Dimitrov bleibt trotz Rückstand aggressiv und wird mit einem tollen Volley-Stopp belohnt.
6:4, 6:7, 5:2
 
Wahnsinn! Nadal antizipiert einen Stopp Dimitrovs wieder einmal früh und bleibt im Anschluss am Netz nicht zu überwinden - 15:0!
6:4, 6:7, 5:2
 
Während der Erste nach einem Rückhandfehler nicht genutzt werden kann, reicht beim Zweiten ein weiterer Unforced Error Dimitrovs zur 5:2-Führung!
6:4, 6:7, 4:2
 
Nadal ist voll fokussiert und lässt sich auch von einer starken Rückhand Dimitrovs nicht aus der Ruhe bringen. Ein Longline-Winner beschert dem Spanier zwei Spielbälle.
6:4, 6:7, 4:2
 
Nun gilt es für den Spanier das Break zu bestätigen - zwei einfache Punktgewinne helfen ihm dabei schonmal!
6:4, 6:7, 4:2
 
Und diese nutzt der Spanier! Dabei profitiert Nadal erneut von einem unnötigen Vorhandfehler des Bulgaren - 4:2 für die Nummer eins der Welt!
6:4, 6:7, 3:2
 
Auf einmal hat Nadal nach einem Vorhandfehler Dimitrovs die Breakchance!
6:4, 6:7, 3:2
 
Die Doppelfehler häufen sich hier auf beiden Seiten. Bei Spielball Dimitrov unterläuft dem Bulgaren sein vierter des Matches - Einstand!
6:4, 6:7, 3:2
 
Zwar gibt er mit einem Ass zunächst die perfekte Antwort, jedoch bringt sich Nadal nach einem Vorhandfehler Dimitrovs in Lauerstellung.
6:4, 6:7, 3:2
 
Nun tut es Dimitrov seinem Gegenüber gleich und startet sein Service ebenfalls mit einem Doppelfehler.
6:4, 6:7, 3:2
 
Wichtiger Spielgewinn für Nadal, der durch zwei Service-Winner erneut mit 3:2 in Führung geht!
6:4, 6:7, 2:2
 
Doch Nadal bleibt cool und kontert seinerseits mit einer starken Rückhand-cross an die Linie.
6:4, 6:7, 2:2
 
Und auf einmal hat der Bulgare hier Breakball! Nadals Volley ist zu unplatziert und ermöglicht Dimitrov den dritten Rückhand-Winner in Folge zu markieren.
6:4, 6:7, 2:2
 
Bei zwei Spielbällen gegen sich, läuft Dimitrov jedoch wieder zur Höchstform auf. Zwei Rückhand-Winner, einen davon als Return und wir gehen über Einstand!
6:4, 6:7, 2:2
 
Doch auch dieses Mal gibt Nadal die richtige Antwort. Am Netz zum 15 beide und mit einem Schmetterball zum 30:15 bringt sich der Spanier wieder in eine gute Position.
6:4, 6:7, 2:2
 
Wie schon beim letzten Service startet Nadal auch hier mit einem Doppelfehler.
6:4, 6:7, 2:2
 
Doch von den vergebenen Chancen lässt sich Dimitrov nicht beeinflussen - eine gute Länge in der Vorhand reicht, um den erneuten Ausgleich zu erzielen.
6:4, 6:7, 2:1
 
Doch diese weiss Dimitrov nicht zu nutzen. Nadal returniert stark und vollstreckt letztlich mit einer Vorhand Inside-out zum 40 beide.
6:4, 6:7, 2:1
 
Klasse Rückhandreturn von Nadal zum 15:30 - doch Dimitrov findet erneut die richtige Antwort und erspielt sich mit dem nächsten Ass zwei Spielbälle!
6:4, 6:7, 2:1
 
Jetzt werden hier die spektakulären Schläge ausgepackt! Dimitrov antizipiert einen Passierschlag Nadals klasse und kontert mit einem Halbvolley-Stopp zum 15:0!
6:4, 6:7, 2:1
 
Eine Vorhand-longline auf die Grundlinie und ein weiterer Service-Winner sichern Nadal das 2:1 im entscheidenden dritten Satz!
6:4, 6:7, 1:1
 
Doch zwei anschliessende Service-Winner bringen den Spanier mit 30:15 in Front.
6:4, 6:7, 1:1
 
Das sieht man selten bei Nadal. Der Spanier eröffnet sein Service-Game mit einem Doppelfehler.
6:4, 6:7, 1:0
 
Auch in der Folge bleibt Dimitrov stabil und stellt letztlich souverän und mit einem weiteren Ass das Scoreboard auf 1:1!
6:4, 6:7, 1:0
 
Wow! In Bedrängnis packt Dimitrov eine unglaubliche Vorhand-cross aus, welche genau im Eck landet - 30:15!
6:4, 6:7, 1:0
 
Jetzt will es Nadal wissen! Der Spanier erkennt einen Stopp Dimitrovs rechtzeitig und kontert mit einem Rückhand-Passierschlag zum 0:15!
6:4, 6:7, 1:0
 
Doch ein Ass entscheidet das Service letztlich zugunsten des Spaniers - 1:0!
6:4, 6:7, 0:0
 
Dimitrov will den Rückenwind aus dem erfolgreichen Tie-Break mitnehmen. Bei Spielball Nadal packt der Bulgare eine starke Vorhand-Cross aus zum 40:30!
6:4, 6:7, 0:0
 
Nadal eröffnet den dritten Durchgang und startet gleich mal mit zwei schnellen Punktgewinnen - 30:0!
Zwischenfazit
 
Dimitrov zeigte im zweiten Durchgang die richtige Antwort und blieb vor allem beim eigenen Service konstand. Im Tie-Break waren es letztlich Nuancen, die den Ausschlag für den Bulgaren gaben, wodurch wir hier in den dritten Satz gehen.
6:4, 6:7
Wahnsinn! Dimitrovs Return landet genau vor den Füssen des Spaniers, welcher letztlich erneut am Netz scheitert. Satzausgleich, wir gehen in den Dritten!
6:4, 6:6
 
Das gibt es nicht! Auf einmal macht Nadal hier die Fehler - Satzball für Dimitrov!
6:4, 6:6
 
Und auch der nächste Punkt geht an die Nummer neun der Welt. Nun ist Nadal unter Druck!
6:4, 6:6
 
Dimitrov ist da! Der Bulgare macht im folgenden Ballwechsel alles richtig und vollstreckt am Netz zum 4:4.
6:4, 6:6
 
Da ist das Mini-Re-Break für den Bulgaren. Nadal muss über den Zweiten gehen und scheitert letztlich untypisch bei einer Vorhand ohne Not an der Netzkante.
6:4, 6:6
 
Aber Nadal wirkt nun einfach in den Ballwechseln stabiler und vermeidet im Gegensatz zu seinem Kontrahenten die unnötigen Fehler - 4:2, Seitenwechsel!
6:4, 6:6
 
Immerhin erfüllt Dimitrov bei den folgenden Aufschlägen die Pflicht. Mit einem Ass verkürzt der Bulgare auf 2:3!
6:4, 6:6
 
Auf der Gegenseite startet Nadal in den Entscheider ohne Fehl und Tadel - 3:0-Führung für den Spanier!
6:4, 6:6
 
Dimitrov beginnt diesen mit einem unnötigen Rückhandfehler - erstes Mini-Break für den Spanier!
6:4, 6:6
 
Ein Ass und ein Service-Winner bringen dem Spanier den Ausgleich zum 6:6. Wir gehen in den Tie-Break!
6:4, 5:6
 
Nadal jedoch kontert mit zwei starken ersten Aufschlägen - 30:15 für den Spanier!
6:4, 5:6
 
Trotz eines eher schwachen Returns profitiert Dimitrov von einem anschliessenden Fehler des Spaniers - 0:15!
6:4, 5:6
 
Wow! Wieder sichert sich der Bulgare mit einem Ass den Spielgewinn - 6:5, nun ist Nadal am Zug.
6:4, 5:5
 
Solche Punktgewinne werden ihm Mut machen! Der Bulgare bleibt trotz des hohen Drucks aggressiv und erspielt sich mit zwei schnellen Punkten einen Spielball.
6:4, 5:5
 
Wieder ein Doppelfehler für den Bulgaren, der jetzt mit dem Rücken zur Wand steht.
6:4, 5:5
 
Der Bulgare muss hier jetzt kämpfen. Nadal schenkt keinen Ballwechsel ab, ist letztlich gegen einen Schmetterball Dimitrovs aber machtlos - 15 beide!
6:4, 5:5
 
Brenzlige Situation für Dimitrov, der sein Service-Game mit einem Rückhandfehler ins Netz eröffnet.
6:4, 5:5
 
Gegen einen Nadal in dieser Verfassung, wird es schwer ein Break zu erzielen. Wie eine Wand bringt der Spanier alle Angriffsversuche des Bulgaren zurück, welcher letztlich mit einem Fehler das Spiel unnötig herschenkt.
6:4, 4:5
 
Nach langer Zeit mal wieder ein unnötiger Fehler des Spanier - es ist erst der dritte(!) Punktgewinn des Bulgaren bei Service Nadal im zweiten Durchgang!
6:4, 4:5
 
Beide Spieler scheinen bei eigenem Aufschlag sich kein Blösse geben zu wollen. Ein unnötiger Fehler Dimitrovs bringt Nadal mit 30:0 in Front!
6:4, 4:5
 
Ganz souverän von Dimitrov, der hier mit Ass Nummer sechs das 5:4 erzielt.
6:4, 4:4
 
Nun ist der Druck bei Dimitrov, aber anders als im ersten Satz scheint der Bulgare seine Nerven zu behalten. 30:0-Führung nach einem Vorhandfehler des Spaniers!
6:4, 4:4
 
Nadal bleibt nahezu fehlerlos bei eigenem Service. Zu Null schafft der Spanier den erneuten Ausgleich.
6:4, 3:4
 
Doch solange der Spanier so serviert, wie er es momentan tut, ist an ein Break nicht zu denken - schnelle 30:0-Führung für den Spanier.
6:4, 3:4
 
Klasse! Dimitrov bleibt weiter voll fokussiert und sichert sich mit einem Vorhand-Winner die 4:3-Führung.
6:4, 3:3
 
Aber ein Doppelfehler bringt den Bulgaren in Bedrängnis - Nadal kann seine Chance nicht nutzen und schlägt den anschliessenden Return ins Aus; Spielball Dimitrov!
6:4, 3:3
 
Das Niveau der Ballwechsel ist im zweiten Durchgang nochmal deutlich angestiegen. Beide schenken sich nichts - dieses Mal ist Dimitrov der Aktivere und stellt mit der Rückhand auf 30:15.
6:4, 3:3
 
Ass Nummer fünf bringt alles wieder in Reihe - 15 beide!
6:4, 3:3
 
Wieder versucht es Dimitrov mit einer krachenden Rückhandlongline. Dieses Mal bleibt die Einhändige aber an der Netzkante hängen - 0:15!
6:4, 3:3
 
Beim zweiten Spielball aber behält der Spanier die Oberhand. Am Netz gleicht Nadal zum 3:3 aus!
6:4, 2:3
 
Doch ein unnötiger Vorhandfehler beschert dem Spanier erneut zwei leichte Spielbälle - den Ersten jedoch wehrt Dimitrov mit einer starke Rückhand die Linie entlang ab.
6:4, 2:3
 
Nun gilt es für Dimitrov auch Nadal bei seinem Service unter Druck zu setzen. Nach einem Fehler am Netz gibt der Bulgare mit einem starken Rückhand-Passierschlag schonmal die richtige Antwort!
6:4, 2:3
 
Ganz wichtiger Spielgewinn für den Bulgaren! Eine starke Vorhand auf die Baseline zwingt Nadal letztlich zum Fehler und bringt Dimitrov so die erneute Führung.
6:4, 2:2
 
Abgewehrt! Wieder rückt der Bulgare vor, doch dieses Mal vermeidet er den Fehler. Mit einem schönen Rückhand-Volley stellt Dimitrov hier auf Einstand.
6:4, 2:2
 
Wieder macht Dimitrov einen unnnötigen Fehler am Netz - Breakball Nadal!
6:4, 2:2
 
Doch einfache Fehler machen dem Bulgaren immer wieder das Leben schwer. Ein zugegeben schwieriger Volley bleibt an der Netzkante hängen - 30 beide, Big Point!
6:4, 2:2
 
In der folgenden Rallye legt sich Dimitrov aber seinen Gegenüber perfekt zurecht und vollendet mit einem Smash zum 30:15.
6:4, 2:2
 
Dagegen hat der Bulgare leichte Startprobleme in seinem Aufschlagspiel. Auf ein Ass folgt ein starker Vorhand-Winner die Linie entlang von Nadal zum 15 beide.
6:4, 2:2
 
Dimitrov sieht momentan bei Aufschlag des Spanier keinen Stich. Im Eiltempo gleich Nadal hier zum 2:2 aus!
6:4, 1:2
 
Nadal ist wieder am Zug und startet gleich mal mit einem Ass ins Service-Game. Das Dritte für den Spanier im laufenden Match.
6:4, 1:2
 
Klasse! Der Bulgare packt zum wiederholten Male sein Serve-and-Volley-Game aus und sichert sich die 2:1-Führung.
6:4, 1:1
 
Und Dimitrov sucht nun immer häufiger den Weg ans Netz. Auf den siebten Punkt des Bulgaren am Net folgt ein weiterer Vorhand-Winner und somit zwei Spielbälle!
6:4, 1:1
 
Beim Stand von 0:15 kann sich Dimitrov auf sein starkes Netzspiel verlassen. Mit dem richtigen Mass an Druck gleicht der Bulgare zum 15 beide aus.
6:4, 1:1
 
Zu Null sichert sich Nadal letztlich den 1:1-Ausgleich. Solider Start der Nummer eins der Weltrangliste in den zweiten Durchgang.
6:4, 0:1
 
Doch auch Nadal serviert nun extrem solide - Ass Nummer zwei bedeutet 30:0 für den Spanier!
6:4, 0:1
 
Aber wenn der erste Service kommt, dann wird es schwer für den Spanier. Ass Nummer drei und vier bringen den Bulgaren mit 1:0 in Front!
6:4, 0:0
 
Nadal aber zeigt sich von dem Satzgewinn nochmals beflügelt - der Spanier ist aggressiv in den Ballwechseln und zwingt seinen Gegenüber zu Fehlern - 15 beide!
6:4, 0:0
 
Erneut eröffnet Dimitrov den Satz mit einem Ass - 15:0!
Zwischenfazit
 
Lange Zeit konnte Dimitrov hier gut mithalten und durch gute Aufschläge den Spanier von einem Breakgewinn fernhalten. Doch Nadal liess nicht locker und nutzte die erste Schwächephase seines Gegenübers zum Break und anschliessend zum Satzgewinn!
6:4
Satz eins geht an den Spanier! Erneut serviert Nadal nach Aussen und zwingt Dimitrov durch den starken Winkel zum Fehler.
5:4
 
Doch mit Drucksituationen kann der Spanier umgehen! Zwei starke Aufschläge in Folge bringen Nadal den ersten Satzball.
5:4
 
Und tatsächlich will es Dimitrov noch einmal wissen! Nach einem starken Return ist der Bulgare gut im Ballwechsel und zwingt Nadal zum Fehler - 15:30!
5:4
 
Nun serviert der Spanier zum Satzgewinn - doch mit einem unnötigen Vorhandfehler ins Aus startet Nadal dabei weniger gut.
5:4
 
Ganz grosses Tennis von der Nummer eins der Welt! Eigentlich ist Dimtrov besser im Ballwechsel, doch der Smash des Bulgaren ist zu unplatziert. So bekommt Nadal die Chance für einen Konter, welcher ihm letztlich das so wichtige Break zum 5:4 beschert.
4:4
 
Wahnsinn! Nadal will dieses Break und zeigt dabei seine ganze Qualität. Aus dem Nichts packt der Spanier eine Vorhand-longline aus und erspielt sich eine weitere Breakchance!
4:4
 
Dimitrov zeigt seine Nervenstärke und vermeidet im richtigen Moment die Fehler - Nadal tut dies nicht, weshalb wir erstmals über Einstand gehen.
4:4
 
Die ersten beiden konnte Dimitrov schon einmal abwehren. Ein Rückhandfehler Nadals verkürzt den Abstand auf 30:40!
4:4
 
Nadal ist dran! Wieder ist es die Rückhand und wieder ist es ein Passierschlag die Linie entlang - drei Breakchance für den Spanier.
4:4
 
Es häufen sich momentan die Fehler beim Bulgaren. Zudem packt Nadal noch einen ganz starken Rückhand-Passierschlag aus - 0:30!
4:4
 
Aber so langsam kommt Nadal ins Rollen! Der Spanier bleibt druckvoll und lässt Dimitrov so von der Grundlinie keine Chance - 4:4, es bleibt spannend!
3:4
 
Doch auch Dimitrov kann verteidigen! Der Bulgare wehrt sich mit Erfolg und profitiert letztlich von einem Vorhandfehler des Spaniers zum 15 beide.
3:4
 
Man merkt hier, dass die Nummer eins der Welt immer besser ins Match findet. Mittlerweile ist der Spanier der aktivere Mann auf dem Court.
3:4
 
Im richtigen Moment packt Dimitrov sein bestes Tennis aus! Ein Ass und ein Vorhand-Winner Inside-In bringen den Bulgaren wieder in Front.
3:3
 
Aber ein unnötiger Fehler später bringt den Bulgaren in Bedrängnis. Nadal wittert zwar seine Chance, hat aber gegen einen anschliessenden Vorhand-longline-Winner keine Chance - wieder Big Point!
3:3
 
Ertsmals greift Dimitrov hier zum Serve-and-Volley und hat Erfolg. Mit Nachdruck gleicht der Bulgare zum 15 beide aus.
3:3
 
Mit dem ersten Ass gleicht Nadal hier ohne Probleme zum 3:3 aus!
2:3
 
Dieses Mal startet Nadal besser in sein Service-Game. Am Netz stellt der Spanier auf 30:0!
2:3
 
Aber wieder sind es die Fehler des Spaniers, die Dimitrov in die Karten spielen. Ein weiterer guter erster Aufschlag und der Bulgare stellt den alten Abstand wieder her - 3:2!
2:2
 
Erstmals wackelt auch Dimitrov bei eigenem Service. Ein Rahmentreffer an der Grundlinie bedeutet 30 beide - Big Point!
2:2
 
Dmitrov versucht hier sehr variabel zu agieren und packt ab und an sogar mal einen Stopp aus. Dieses Mal riecht Nadal aber das Vorhaben seines Gegenübers und kontert mit einem Vorhand-Winner.
2:2
 
Während der erste Spielball noch im Netz landet, sitzt die anschliessende Vorhand Inside-Out genau im Eck - 2:2 der Spielstand!
1:2
 
Eigentlich ist Dimitrov gut im Ballwechsel und hat die Chance erneut am Break zu schnuppern. Doch ein unnötiger Vorhandfehler und ein aggressives Netzspiel des Nadals bedeuten zwei Spielbälle gegen den Bulgaren.
1:2
 
Vor allem von der Grundlinie unterlaufen dem Spanier hier zu viele Fehler - immerhin sitzt im Anschluss der erste Aufschlag zum 15 beide.
1:2
 
Im Anschluss serviert Dimitrov stark und sichert sich durch zwei Service-Winner die erneute Führung - 2:1!
1:1
 
Was ein Ballwechsel! Nadal dominiert eigentlich das Geschehen und rückt vor ans Netz. Ein Passierball von Dimitrov springt letztlich von der Netzkante über den Spanier, der den Ball nur schwach zurückspielen kann und gegen den anschliessenden Stopp des Bulgaren keine Antwort hat!
1:1
 
Auf der Gegenseite ist Dimitrov zwar der aktivere Spieler, doch auch dem Bulgaren unterlaufen unnötige Fehler. Sein Zweiter im Match stellt das Scoreboard auf 15 beide.
1:1
 
Doch noch wirkt der Spanier insgesamt zu unkonzentriert. Wieder landet eine vermeintlich einfache Vorhand deutlich im Aus.
1:1
 
Erste kritische Situation gemeistert! Die Nummer eins der Welt verteidigt bei Spielball für sich stark und zwingt Dimitrov letztlich zu einem Fehler von der Baseline - 1:1!
0:1
 
Glück für Nadal! Der zweite Aufschlag des Spaniers geht genau auf die Linie und kann von Dimitrov so nur ins Netz returniert werden.
0:1
 
Anders als Gestern schleichen sich bei Nadal aber auch ungewöhnliche Fehler ins Spiel - zwei aufeinanderfolgende Unforced Errors bringen Dimitrov den ersten Breakball!
0:1
 
Doch auch Nadal scheint hier früh seinen Rhythmus zu finden. Zwei starke Aufschläge und ein starker Rückhandcross-Winner zum 30:15!
0:1
 
Nun ist der Spanier an der Reihe ? dieser muss über den Zweiten gehen und setzt letztlichen eine Rückhand von der Grundlinie nur ins Netz - 0:15!
0:1
 
Doch in der Folge sitzt der Service wieder und der Bulgare geht ohne grosse Probleme mit 1:0 in Führung!
0:0
 
Nach einem weiteren starken ersten Aufschlag verzieht Dmitrov einen Rückhand-Passierschlag knapp ins Aus zum 30:15!
0:0
 
Der Bulgare eröffnet das Match und startet gleich mal mit einem Ass!
Warm-up
 
Beide Spieler sind inzwischen auf dem Court eingetroffen und spielen sich warm - gleich kann es also losgehen!
Head-to-Head II
 
Letzterer Wettbewerb ist zugleich auch der Einzige, bei dem Dimitrov einen Sieg gegen Nadal gelang. Im letzten Jahr gewann der Bulgare im Viertelfinale der Beijing Open glatt in zwei Durchgängen.
Head-to-Head I
 
Ebenso spricht der direkte Vergleich beider Kontrahenten klar für den Spanier: Zehnmal trafen die beiden Herren bislang auf der Tour aufeinander - dabei verliess der Spanier in neun Duellen den Court als Sieger; zwei Siege gelangen ihm dabei sogar in diesem Jahr - jeweils im Halbfinale bei den Australian Open und in der Vorwoche beim 500er-Turnier in Peking.
Nadal on fire
 
Auch bei den Masters läuft es für den Spanier - zumindest auf Sandplatz wie geschmiert. Sowohl in Madrid, als auch in Monte Carlo dominierte Nadal die Konkurrenz und sicherte sich letztlich souverän die Titel. Selbiges gelang ihm auch in der Vorwoche, als er sich bei den China Open in Peking im Finale gegen Nick Kyrgios durchsetzte.
Nadal 2017
 
Ein Vergleich zu der Saison des 16-fachen Grand Slam Champion Rafael Nadal ist dennoch unfair gegenüber dem Bulgaren. Der gebürtige Mallorquiner spielt in diesem Jahr mit unter das beste Tennis seiner Karriere, erreichte entgegen seiner Kritiker das Finale in Melbourne und schrieb mit seinen Siegen beim Lieblingsturnier in Paris mit La Décima und seinem zweiten Titel in New York vergangenen Monat Geschichte.
Dimitrov so gut wie nie
 
Beim Masters in Cincinnati nutzte Dimitrov die Abwesenheit der Top-Spieler aus, wodurch ihn im Finale gegen Nick Kyrgios der erste Karriere-Titel bei einem 1000er Turnier gelang.
Dimitrov 2017
 
Auch das Jahr 2017 darf sich bei Dimitrov durchaus sehen lassen. Der Bulgare setzte mit dem Halbfinaleinzug in Melbourne früh ein Ausrufezeichen, konnte im Anschluss jedoch nicht an seine Form anknüpfen. Seit Beginn der amerikanischen Hartplatzsaison aber, läuft es wieder bei Dimitrov.
Turnierverlauf II
 
Im Viertelfinale erwartet Rafa jedoch mit Grigor Dimitrov ein Gegner von anderem Format. Wie auch Nadal hatte der Bulgare nach dem Freilos in Runde eins nur gegen den US-Amerikaner Ryan Harrison leichte Probleme. Gestern aber überzeugte die Nummer neun der Welt, als er Sam Querrey glatt in zwei Sätzen bezwang.
Turnierverlauf I
 
Mit dabei ist selbstverständlich auch die Nummer eins der Weltrangliste Rafael Nadal, der nach einem Freilos in Runde eins bislang nur gegen Jared Donaldson Schwierigkeiten hatte. Nach dem knappen Drei-Satz-Sieg über den US-Amerikaner, folgte jedoch ein souveräner Viertelfinaleinzug gegen Fabio Fognini, den Nadal bereits nach gerade einmal einer Stunde besiegte.
vor Beginn
 
Tag sechs des diesjährigen Shanghai Masters steht an und für die restlich verbliebenden Herren geht es heute um den Einzug ins Halbfinale im wichtigsten Turnier auf chinesischem Boden.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den Shanghai Masters zur Viertelfinalpartie zwischen Rafael Nadal und Grigor Dimitrov.
Turnier
Finale
R. Nadal (ESP/1)
4
3
R. Federer (SUI/2)
6
6